Logo der Universität Wien

Wie ist die Vorgehensweise wenn ein Bescheid mit Auflagen ausgestellt wird?

Personen mit gültigem Nostrifizierungsbescheid (mit Auflagen) müssen um die Auflagen erfüllen zu können eine Zulassung als ao. Hörer beantragen. Dies ist als Erstanmeldung Online zu einem Studium der Gleichwertigkeit durchführen (sofern sie noch nie an der Universität Wien studiert oder bereits einmal die Erstanmeldung Online durchgeführt haben) https://uspace.univie.ac.at/web/gast/home

Da es sich um ein außerordentliches Studium handelt, ist die Zulassung zum Studium unter Vorlage des Nostrifizierungsbescheides, des Reisepasses (oder Personalausweis bzw. amtlicher Lichtbildausweis mit Staatsbürgerschaftsnachweis) und eines Passfotos bis zum Ende der jeweiligen Nachfrist eines Semesters im Referat Studienzulassung (Mo-Mi, Fr 9-12, Do 14-17 Uhr) möglich (im Sommersemester bis 30.04. im Wintersemester bis 30.11.).

Es ist der jeweils aktuelle Studienbeitrag und der jeweils aktuelle ÖH-Beitrag, unabhängig von der Staatsbürgerschaft, zu bezahlen. Es erfolgt keine 10%ige Erhöhung in der Nachfrist.

 

Zurück...


Schrift:

Studienpräses der Universität Wien
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0