Aufgaben Studienpräses

Aufgabe - Kompetenz

  Durchführung 

1. Genehmigung von Anträgen auf Zulassung zu einem individuellen Studium mit Bescheid
(§ 55 Abs. 3 UG)

Studienpräses

2. Nichtigerklärung der Beurteilung von Prüfungen oder wissenschaftlichen Arbeiten mit Bescheid (§ 74 Abs. 1 und 2 UG)

Studienpräses

3. Ausstellung von Zeugnissen über Studienabschlüsse im Bereich der Universitätslehrgänge (§ 75 Abs. 3 UG)Studienpräses
4. Anerkennung von Diplom-, Magister- und Masterarbeiten im Bereich der Universitätslehrgänge (§ 85 UG)Studienpräses

5. Bescheidmäßige Aufhebung von negativ beurteilten Prüfungen bei schwerem Mangel in der Durchführung (§ 79 Abs. 1 UG)

Studienpräses

6. Genehmigung des Antrages auf Ausschluss der Benützung wissenschaftlicher Arbeiten für längstens 5 Jahre nach Ablieferung
(§ 86 Abs. 2 UG)

Studienpräses

7. Bescheidmäßige Verleihung akademischer Grade an die Absolventinnen und Absolventen von Universitätslehrgängen
(§ 87 Abs. 2 UG)
Studienpräses
8. Bescheidmäßiger Widerruf inländischer akademischer Grade
(§ 89 UG)
Studienpräses
9. Bescheidmäßiger Widerruf einer Nostrifizierung (§ 90 Abs. 4 UG)Studienpräses
10. Bescheidmäßige Feststellung eines wichtigen Grundes für den Abbruch einer Prüfung (§ 13 Abs. 6 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien)
Studienpräses
11. Zuweisung einer Diplom-, Magister- und Masterarbeit an eine Ersatzbeurteilerin oder einen Ersatzbeurteiler (§ 15 Abs. 7 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien)Studienpräses
12. Zuweisung einer Dissertation an eine Ersatzbeurteilerin oder einen Ersatzbeurteiler (Für das Doktorat Alt gilt: §§ 15 Abs. 7, 16 Abs. 5 alt iVm 27 Abs. 3 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien) (Für das Doktorat Neu gilt: §§ 15 Abs. 7 iVm 16 Abs. 11 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien)
Studienpräses
13. Zuweisung einer Dissertation an zumindest zwei Beurteilerinnen oder Beurteiler (Für das Doktorat Alt gilt: §§ 16 Abs. 5 alt und 6 alt iVm 27 Abs. 3 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien) (Für das Doktorat Neu gilt: § 16 Abs. 11 und 12 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien)

Studienpräses im Einvernehmen mit der/dem SPL auf Vorschlag der/des Studierenden und der Betreuerin/des Betreuers

14. Entscheidung über Ausnahmeregelung für die Genehmigung eines Dissertationsvorhabens (§ 16 Abs. 6 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien)
Studienpräses
15. Festlegung näherer Bestimmungen hinsichtlich der Vorlage von wissenschaftlichen Arbeiten in elektronischer Fassung und der Publikation auf einem Hochschulschriftenserver mit Verordnung (§ 17 Abs. 3 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien)Studienpräses
16. Kontrolle der Einhaltung der guten wissenschaftlichen Praxis der Studierenden (§ 18 Abs. 1 studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien)Studienpräses